Über Bienen und Vögel – Gespräch zum Nachsehen

In der Reihe VetMedTalk der Vetmed Uni Wien ging es am 17.3.22 um „Heiße Luft – Vögel, Bienen und der Klimawandel“.  Dabei haben zwei Expertinnen von Zukunft Biene 2, Kerstin Seitz und Linde Morawetz, über Klimaerwärmung, Insektensterben und die Abwehrmechanismen von Bienenvölkern gegen (Virus-)Erkrankungen geplaudert. Es waren aber auch zwei Vogelexperten am Word: Herbert Hoi und Ivan Maggini sprachen über die Anpassung von Vögeln an Klimawandel, die Geheimnisse des Vogelzugs und um die kuschligsten Nester der österreichischen Vögel.

Teilnehmer:innen

Herbert Hoi (Leiter des Labors für Fortpflanzungsverhalten, Konrad-Lorenz-Institut für Vergleichende Verhaltensforschung, Vetmeduni), Ivan Maggini (Wissenschaftlicher Koordinator der Österreichischen Vogelwarte, Konrad-Lorenz-Institut für Vergleichende Verhaltensforschung, Vetmeduni), Linde Morawetz (Stv. Leiterin der Abteilung Bienenkunde und Bienenschutz, Institut für Saat- und Pflanzgut, Pflanzenschutzdienst und Bienen, AGES) und Kerstin Seitz (Leiterin der Bienenvirusforschung, Institut für Virologie, Vetmeduni) diskutierten den Status Quo unserer Luftbewohner und wie wir trotz Umweltveränderungen deren Lebensraum schützen können. Wissenschaftskommunikator Bernhard Weingartner moderierte die Veranstaltung.