Einladung zum kostenlosen Virentest

Im neu gestartetem Folgeprojekt von „Zukunft Biene“ stehen Bienenviren in zwei der drei Projektmodule im Fokus der Untersuchungen (mehr über Modul A und Modul V). In Modul A stellen wir die basale Frage: Welches sind die häufigsten Bienenviren in Österreich und stehen sie in Verbindung mit hohen Winterverlusten? Zur Beantwortung dieser Frage werden Völker von 200 Bienenständen in ganz Österreich drei Jahre lang auf die sieben wichtigsten Bienenviren untersucht. Diese Bienenstände werden mittels Zufallsauswahl aus allen freiwilligen Meldungen für diese Studie ausgesucht!

Melden Sie sich jetzt als Freiwilliger/Freiwillige – dann haben Sie gute Chancen, dass Sie Ihre Völker mit einem kostenlosen Virenmonitoring testen können! Und gleichzeitig helfen Sie uns, grundlegende und notwendige Informationen über Bienenviren in Österreich zu sammeln.

Was bringt Ihnen das Projekt?

  • Drei Jahre lang ein kostenloser Virencheck pro Jahr auf dem von Ihnen angegeben Stand
  • Jährliche Zusendung Ihrer Virenergebnisse

Was müssen Sie tun?

  • Bienenstand mit mindestens 5 Völkern auswählen und uns bekannt geben
  • Glück haben und ausgewählt werden
  • selbstständiges Sammeln von Bienenproben bei ausgewählten Völkern und Versand der Proben (Material und Anleitung von uns zur Verfügung gestellt)
  • beantworten eines kurzen Fragebogens zu Betrieb und Bienenstand
  • Bekanntgabe der Überwinterungsergebnisse der Probenvölker und des Standes im folgenden Frühjahr

Weiter zur Meldung zur Teilnahme

Meldeschluß zur Teilnahme ist der 31.5.2018.

Bei Fragen zum Projekt wenden Sie sich jederzeit an die Abteilung Bienenkunde und Bienenschutz der AGES unter der Email: virenmonitoring@ages.at.